Das Horizontalspülbohrverfahren

Horizontalspülbohrungen kommen überall dort zum Einsatz, wo der herkömmliche Tiefbau nicht ausführbar ist. Besonders geeignet ist das Verfahren bei Rohrverlegungen in Innenstädten, bei Gewässerquerungen, bei Start- und Landebahnen von Flughäfen, bei Unterquerungen von hochwertigen Straßenbelägen und Gehwegen, bei geologischen Besonderheiten, wie Steilhängen oder Bundesautobahnen sowie bei dem Verlegen von Leitungen in Naturschutzgebieten, da Erdarbeiten minimiert werden können.

Die Vorteile im Überblick

  • hohe Wirtschaftlichkeit
  • Reduzierung des Maschinen- und Geräteaufwands bis zu 75%
  • Hohe Zeitersparnis
  • Schutz der Infrastruktur
  • weniger Straßenaufbrüche – geringere Wiederherstellungskosten und weniger Beeinträchtigung der Anlieger
  • weniger Verkehrsbehinderungen – weniger Lärm und Schadstoffemissionen
  • kaum Erdbewegung – Aushub und Transport großer Bodenmassen entfällt
  • weniger Schäden an benachbarten Bauten
  • auch in ökologisch sensiblen Bereichen erfolgreich einsetzbar
Das Horizontalspülbohrverfahen als Skizze

Und wie läuft eine Horizontalspülbohrung ab?

Die Horizontalspülbohrung ist eine gesteuerte Bohrung, d. h. der Bohrkopf ist mit einem Sender ausgestattet, der permanent Daten über die Tiefe und Neigung des Bohrkopfes an die Bohrcrew übermittelt. Diese Daten werden protokolliert und Steuerkorrekturen werden dem Maschinenführer per Funk übermittelt. Die Steuerung erfolgt dabei nach dem Uhrzeigerprinzip über die Schrägfläche des Bohrkopfes, der je nach Stellung die gewünschte Richtungsänderung bewirkt.

Am Ziel wird der Bohrkopf der Pilotbohrung durch einen sogenannten Aufweitkopf ausgetauscht, im „Rückwärtsgang“ wird die Bohrung dann bis auf den gewünschten Durchmesser aufgeweitet. Dazu können mehrere Zwischenräumungen notwendig sein. Ist die gewünschte Größe des Kanals erreicht, kann das zu verlegende Rohr eingezogen werden. Das Bohrgut wird während der Bohrung ständig durch die Spülung zur Ziel- oder Startgrube gepumpt. Als Spülung wird eine Betonitsuspension verwendet, die einen schonenden Rohreinzug und eine Stabilisierung des Bohrlochs gewährleistet.

Gerne bespechen wir Ihren spezifischen Anwendungsfall mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns!

Unsere Website befindet sich derweil im Aufbau.